RICHTIGE RICHTUNG DER WETTBEWERBSEVOLUTION
Am 21. April wurde der Wettbewerb in der Abteilung für Chemie und Biologie abgeschlossen

Die Abschlussfeier zum Allukrainischen Promotionswettbewerb in der Abteilung für Chemie und Biologie, die in der Aula des Nationalen ökologisch-naturalistischen Zentrums für Schuljugend stattfand, wurde mit der ukrainischen Hymne und musikalischen Grüßen eingeleitet.

Junge Wettbewerber, ihre Eltern, Jurymitglieder und Delegationsvertreter wurden mit ukrainischen Liedern willkommen gehießen, die von Wettbewerbsteilnehmern aus dem mutigen Donezk Gebiet, aus Transkarpatien  sowie anderen Gebieten der an jungen Talenten reichen Ukraine vorgetragen wurden. Viele gefühlsbetonte Worte, konstruktive Anmerkungen und Glückwünsche zur Verbesserung des Kenntnisniveaus und der Verantwortungserhöhung wurden vom Direktor des Nationalen ökologisch-naturalistischen Zentrums Wolodymyr WERBYZKY an junge Wissenschaftler gerichtet.

Alle Wettbewerbsteilnehmer wurden vom Jurychef in der Sektion „Humanbiologie“, Dozenten am Lehrstuhl für Operationslehre der Nationalen Medizinischen O. O. Bogomolez-Universität, Kandidaten der medizinischen Wissenschaften Igor PERWAK und Jurymitglied in der Sektion „Psychologie“, der wissenschaftlichen Obermitarbeiterin am Labor für Organisations- und Sozialpsychologie des G. S. Kostjuk-Instituts für Psychologie der Nationalen Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der Ukraine, Kandidatin der psychologischen Wissenschaften Oksana KREDENZER ausgezeichnet und herzlich beglückwünscht.  Die Befähigung junger Forscher wurde vom Jurychef in der Sektion „Allgemeine Biologie“, wissenschaftlichen Obermitarbeiter am Zentrum für Molekulare Zellforschung der Nationalen Universität „Mohyla-Akademie Kyiv“, Kandidaten der Biowissenschaften Denys BILKO hoch eingeschätzt.

In diesem Jahr gab es sowohl eine wissenschaftliche Diskussion als auch Verständnis von eigenen Themen. Die Klausuren sind viel besser geschrieben und werden durch ein hohes Niveau der Anfertigung und eine gute Verteidigung bekräftigt. Der Wettbewerb bewegt sich und evolutioniert in die richtige Richtung.

Auf die Notwendigkeit einer größeren Aufmerksamkeit gegenüber den Bedürfnissen begabter Jugendlichen wurde vom Jurychef in der Sektion „Chemie“, Leiter des Lehrstuhls für organische Chemie der  Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyiv,  Doktor der chemischen Wissenschaften Igor KOMAROV hingewiesen:

Von diesen Kindern hängt die Zukunft des Landes ab, deswegen muss in der ersten Linie unser Staat für sie sorgen. Sie bewähren sich, lernen, sind an der Entwicklung interessiert.

Dieses Jahr war in der Sektion eine größere Vielfalt an Themen vorhanden, denn Chemie ist vielseitig: sie ist organisch, rückt in die Nähe der Arzneikunde, der Medizin oder des Umweltschutzes. Eine solche Tendenz ist positiv.

Das Augenmerk der Anwesenden galt jedoch den Hauptpersonen dieses Tages – den JAW-Angehörigen, die als Sieger und Preisträger hervorgingen und dafür mit Medaillen und Diplomen geehrt wurden.  

Schülerin der 10. Klasse des Lyzeums № 107 in Charkiw Daryna TYMOCHINA erlangte mit seiner Untersuchung der Gemeinschaften von Herbstspinnen den Sieg in der Sektion „Tier- und Pflanzenkunde“. Als eine echte Forscherin hatte das Mädchen Interesse daran, mit Hilfe von Mikroskopen und Methoden  Arten der Gliederfüßler zu bestimmen. Trotz ihrer Arachnophobie war Daryna tapfer diese Furcht losgeworden, nach ihren Worten habe der Wettbewerb ihr geholfen, eigene Lebensprioritäten festzulegen,  sowie es ihr beigebracht, keine Angst vor dem Auftreten zu haben und an eigene Kräfte zu glauben.

Alle unsere Arbeiten waren auf einem ziemlich hohen wissenschaftlichen Niveau angefertigt, doch die Teilnehmer sollten mehr Verantwortung der allukrainischen Wettbewerbsrunde entgegenbringen und an ihren Kenntnissen nicht nur in Biologie feilen, denn das Niveau der Klausuren in unserer Sektion war nicht besonders hoch, teilte Daryna ihre Eindrücke mit.

Siegerin in der Sektion „Psychologie“, Schülerin der 11. Klasse am Lehr- und Erziehungskomplex „ Wasyl-Suchomlynsky-Gymnasium № 17“ in Luzk, Wolhynien Gebiet, Maria HALENKO nimmt bereits im dritten Jahr nacheinander am Promotionswettbewerb der JAW teil. Dieses Mal untersuchte das Mädchen die Korrelationsbeziehungen und Leistungsmotivation der Schüler, um eine bessere Aneignung der Lerninhalte durch die Schüler/innen zu ermöglichen.

Alle Untersuchungen in unserer Sektion waren interessant und ungewöhnlich, jede hat sich von den anderen unterschieden. Es gab viele Fragen und Diskussionen, jedem Auftritt wurde begeistert zugehört. Besonders hat mir die Studie eines Mädchens aus Iwano-Frankiwsk über Stressprävention bei Teilnehmern an der Anti-Terror-Operation gefallen – ein sehr aktuelles und schmerzliches Thema, das einer Untersuchung bedarf. Psychologen und diejenigen, die den Betroffenen helfen wollen, können sich damit auseinandersetzen; man braucht die allseitige Mitwirkung, meinte Maria.

Alle Anwesenden werden es für immer in Erinnerung behalten, wie die künftigen Mediziner, Chemiker, Biologen, Psychologen und Valeologen unter dem Beifall der Zuschauer und Begleitung stimmungsvoller Musik aufs Podium traten, um Siegerdiplome von namhaften Experten und Kennern  ausgehändigt zu bekommen. Außerdem wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im außerschulischen Bereich – Vertreter von Delegationen aus jedem Gebiet der Ukraine unter lautem Beifall mit Ehrenurkunden ausgezeichnet.

Sergij KUTNJAKOV
21.04.16
Zurück
Adressen der Web-Seiten:

Territoriale KAW-Abteilung Wolhynien

Territoriale KAW-Abteilung Riwne

Territoriale KAW-Abteilung Shytomyr

Territoriale KAW-Abteilung vom Kyiv Gebiet

Territoriale KAW-Abteilung Kyiv

Territoriale KAW-Abteilung Tschernigiw

Territoriale KAW-Abteilung Sumy

Territoriale KAW-Abteilung Lemberg

Territoriale KAW-Abteilung Ternopil

Territoriale KAW-Abteilung Chmelnyzkyj

Territoriale KAW-Abteilung Winniza

Territoriale KAW-Abteilung Tscherkasy

Territoriale KAW-Abteilung Poltawa

Territoriale KAW-Abteilung Charkiw

Territoriale KAW-Abteilung Luhansk

Territoriale KAW-Abteilung Transkarpatien

Territoriale KAW-Abteilung Iwano-Frankiwsk

Territoriale KAW-Abteilung Tscherniwzi

Territoriale KAW-Abteilung Kirowograd

Territoriale KAW-Abteilung Dnipropetrowsk

Territoriale KAW-Abteilung Donezk

Territoriale KAW-Abteilung Odessa

Territoriale KAW-Abteilung Mykolaiv

Territoriale KAW-Abteilung Cherson

Territoriale KAW-Abteilung Saporishja

Territoriale KAW-Abteilung Krim

Territoriale KAW-Abteilung Sewastopol

Territoriale KAW-Abteilung Sewastopol Territoriale KAW-Abteilung Kyiv Territoriale KAW-Abteilung Iwano-Frankiwsk