DIEJENIGEN, DIE ZAHLEN UND FORMELN MÖGEN
Am 9. April begann das Finale des Promotionswettbewerbs in den Abteilungen für Mathematik, Wirtschaftswissenschaft, Physik und Sternkunde

prev next

67 Mathematiker, 48 Wirtschaftswissenschaftler, 68 Physiker und Astronomen kamen nach Kyiv, um miteinander um den ersten Platz zu wetteifern.

Präsident der JAW der Ukraine Stanislav DOVHYJ, Mitglied des Treuhandrates des Nationalzentrums „JAW der Ukraine“, Volksabgeordneter Ostap SEMERAK,  Direktor des Instituts für Hydromechanik der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, Kurator der Abteilung für Ingenieurwissenschaften Viktor HRINTSCHENKO, Jurychef in der Abteilung für Mathematik,  Dozent am Lehrstuhl für allgemeine Mathematik der mechanisch-mathematischen Fakultät der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyiv, Kandidat der physikalisch-mathematischen Wissenschaften Wolodymyr PLACHOTNYK, Jurymitglied in der Sektion „Finanzwesen, Geldverkehr  und Kreditwesen“, Dozentin am Lehrstuhl für Finanzwesen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyiv, Kandidatin der Wirtschaftswissenschaften Julia NAKONETSCHNA,  Volkskünstler der Ukraine, Sänger Oles CHARTSCHENKO und  Volkskünstler der Ukraine, Rezitator Anatolij PALAMARENKO waren erschienen, um den jungen Wissenschaftlern zum Beginn des zweitägigen intellektuellen Marathons zu gratulieren.

Die Wettbewerbsteilnehmer bekamen von den Ehrengästen und führenden Wissenschaftlern eine Portion ermunternder und fachlich nützlicher Informationen zugeteilt.

Ostap SEMERAK, der seine erste Ausbildung im Fach Physik erhielt, traf die Entscheidung, einen Tabletcomputer an einen seiner jüngeren Kollegen zu verschenken:

Ich habe mit dem Vorstand der Juniorakademie der Wissenschaften vereinbart, dass ich einem der Teilnehmer der vier Sektionen ein Geschenk für die aus meiner Sicht beste wissenschaftliche Idee voller Originalität werde darbieten dürfen.

Der JAW-Absolvent  Dmytro RUMJANZEV lud die Schüler zur Beteiligung am Workshop über additive Technologien ein, der extra für die Teilnehmer von Abteilungen für Mathematik, Wirtschaftswissenschaft, Physik und Sternkunde organisiert werden soll. Während des Workshops sollen die jungen Wissenschaftler die Fertigkeiten der 3D-Modellierung und des 3D-Drucks beherrschen.

09.04.16
Zurück
Adressen der Web-Seiten:

Territoriale KAW-Abteilung Wolhynien

Territoriale KAW-Abteilung Riwne

Territoriale KAW-Abteilung Shytomyr

Territoriale KAW-Abteilung vom Kyiv Gebiet

Territoriale KAW-Abteilung Kyiv

Territoriale KAW-Abteilung Tschernigiw

Territoriale KAW-Abteilung Sumy

Territoriale KAW-Abteilung Lemberg

Territoriale KAW-Abteilung Ternopil

Territoriale KAW-Abteilung Chmelnyzkyj

Territoriale KAW-Abteilung Winniza

Territoriale KAW-Abteilung Tscherkasy

Territoriale KAW-Abteilung Poltawa

Territoriale KAW-Abteilung Charkiw

Territoriale KAW-Abteilung Luhansk

Territoriale KAW-Abteilung Transkarpatien

Territoriale KAW-Abteilung Iwano-Frankiwsk

Territoriale KAW-Abteilung Tscherniwzi

Territoriale KAW-Abteilung Kirowograd

Territoriale KAW-Abteilung Dnipropetrowsk

Territoriale KAW-Abteilung Donezk

Territoriale KAW-Abteilung Odessa

Territoriale KAW-Abteilung Mykolaiv

Territoriale KAW-Abteilung Cherson

Territoriale KAW-Abteilung Saporishja

Territoriale KAW-Abteilung Krim

Territoriale KAW-Abteilung Sewastopol

Territoriale KAW-Abteilung Sewastopol Territoriale KAW-Abteilung Kyiv Territoriale KAW-Abteilung Iwano-Frankiwsk